4 Reinigungstipps, um Ihr Zuhause makellos zu halten, wenn Sie es verkaufen.

Wenn Ihr Haus auf dem Markt ist, kann es ein wenig stressig sein, es perfekt zu halten. Aber es ist möglich, Ihre Home Show bereit zu halten, während das Leben weitergeht.

Hier sind sieben Reinigungstipps, wie man es macht.

1. Investieren Sie in Clear Bins.
Je weniger Zeug du draußen hast, desto weniger musst du sauber bleiben. Halten Sie so wenig (unpersönliche, ästhetisch ansprechende) Gegenstände wie möglich in Ihrem Haus, von der Dekoration bis zur Kleidung. Ausdünnungsschränke, Garage, Bücherregale, Fernsehschränke – überall dort, wo sich Unordnung ansammelt.

Natürlich bedeutet das, dass Ihre Lagerräume ein Training erhalten werden. “Das ist ein guter Zeitpunkt, um diese großen Plastikwannen zu kaufen, weil sie billig sind, und sie lassen alles einheitlich aussehen”, sagt Dale Boutiette, ein Immobilienmakler beim Dale + Alla Team in San Francisco.

Halten Sie Ihre aufgeräumten Aufbewahrungsbehälter an einem abgelegenen, aber zugänglichen Ort. Du wirst ein effektiverer Clutter-Culler sein, wenn du weißt, dass du zu deinen Sachen kommen kannst, wenn du sie brauchst.

Wenn Ihr Haus auf dem Markt ist, ist die Reinigung keine Sache, die Sie tun; es ist die Art und Weise, wie Sie leben.
Jedes Mal, wenn Sie eine Aktivität beenden oder einen Raum verlassen, machen Sie es sich zum Ziel, so auszusehen, als wären Sie nie da gewesen.

Verschmutztes Geschirr in der Geschirrspülmaschine deponieren oder waschen und nach jeder Mahlzeit verstauen. Mach das Bett, wenn du aufstehst. Wäsche direkt aus dem Trockner falten und sofort wieder verstauen. Du hast die Idee.

“Das kann im Vorfeld einige Minuten länger dauern, aber es baut eine Menge Stress ab, wenn es um die Zeit geht”, sagt Black.

Jedes Mal, wenn Sie eine Aktivität beenden oder einen Raum verlassen, machen Sie es sich zum Ziel, so auszusehen, als wären Sie nie da gewesen.

#3 Nur ein Badezimmer benutzen
Weißes Badezimmer mit schwarzer Theke und Glasdusche Image: Sameer A.K.

Nur wenige Bereiche Ihres Hauses müssen für Käufer so makellos sein wie das Badezimmer – aber auch, Sie wissen schon, Dinge passieren dort drin. Jeden Tag. Seufzer.

Erwägen Sie, nur ein Badezimmer zu benutzen, während Ihr Haus auf dem Markt ist. Je weniger Toiletten man schnell schrubben muss, desto besser.

Und halten Sie dieses eine Badezimmer so perfekt wie möglich, während Sie es benutzen:

Rakeln Sie die Wanne oder Dusche nach jedem Gebrauch.
Wischen Sie die Spüle und den Tresen nach jedem Gebrauch ab: Zähneputzen, Make-up auftragen, Hände waschen, Haarspray sprühen, etc.
Reinigen Sie die Toilette und wischen Sie den Boden jeden Tag ab.

#4 Tackle Odors Every Day (Gerüche bekämpfen)
Gerüche sind eine sofortige Abschaltung für Käufer, und jeden Tag erscheinen neue Gerüche. Beginnen Sie mit dem richtigen Fuß, indem Sie einen Profi bezahlen oder Ihre eigene, supertiefe Reinigung durchführen, mit Schwerpunkt auf olfaktorischen Unreinheiten: Fettansammlung, stinkende Abflüsse, modrige Keller, etc.

Führen Sie dann eine tägliche Desinfektion durch, die die stinkreichsten Stellen Ihres Hauses durchsucht:

Waschen Sie Ihre Mülltonnen jedes Mal, wenn Sie eine Tasche herausnehmen.
Unter Möbel saugen.
Wischen Sie Sockelleisten und Fensterbänke ab (wo Staub – also Gerüche – eingeschlossen sind).
Reinigen Sie Ihren Herd und die umliegenden Schränke nach dem Kochen sorgfältig, damit das Abendessen heute Abend nicht zur morgigen Abzweigung für die Käufer wird.